Seminare & Predigten

Neben zahlreichen Gastpredigten hat Rüdiger in der Vergangenheit nach Absprache immer wieder Seminare und Vortragsreihen in Gemeinden, bei Konferenzen oder auf Gemeindefreizeiten  gehalten. Dabei konzentrierte er sich gerne auf Themen, mit denen er sich intensiv auseinandergesetzt hat. Zu den unten aufgeführten Themen kommt noch das Thema JÜNGERSCHAFT hinzu.


Seminar "Gemeinde und Zeitgeist"

Wir leben in einer postmodernen Welt. Diese Welt prägt unser Denken und ein bisschen auch unsere Gemeinden. Manche Trends werden unbewusst in die Gemeinde aufgenommen. Subjektives Fühlen und Erleben verdrängen so Grundsätzlichens wie Glauben und Gehorsam. Die Sehnsucht nach dem Übernatürlichen wird mit der Kraft Gottes verwechselt. Man will Zeichen und Wunder erleben und beansprucht Vollmacht und Schöpferkraft. Wie sieht eine Biblische Gemeinde heute aus? Wie erfüllen wir unseren Auftrag, "Jünger zu machen"?


"Evangelistische Predigten" bei Evangelisationen

Das Evangelium plastisch, ansprechend und mit Ernsthaftigkeit zu verkündigen ist eine Verantwortung. Dazu bieten sich markante Abschnitte aus dem Alten und dem Neuen Testament an. Die Botschaft der Erlösung durch den Glauben an Jesus Christus, der das vollkommene Opferlamm Gottes für unsere Schuld ist, hat bis heute nichts von ihrer Wirksamkeit eingebüßt. Auch als Predigtserie für Evangelisationsabende.


"Seelsorgerschulung"

Diese interaktive Schulung (die Teilnehmer beteiligen sich aktiv) richtet sich an Interessenten mit oder ohne Erfahrung als Seelsorger in der Gemeinde. Sie vermittelt sowohl biblische Grundlagen und Prinzipien der Seelsorge, als auch lerntheoretische Erkenntnisse, die z. B. beim Verständnis des Themas 'Sucht' hilfreich sind. Ethische Aspekte, allgemeine Beratungsmethoden und ein multimodales Beratungsmodell werden ebenso vorgestellt wie praktische Handwerkszeuge. Spezielle Anwendungsbereiche können auf Wunsch vertieft werden. Die Schulung ist sowohl als Einführungsseminar in der Gemeinde, als auch als Vertiefung und Supervision für Pastoren, Älteste und erfahrene Seelsorger geeignet. Der vertretene Ansatz mit biblischer Zielsetzung ist unter dem Menüpunkt 'Seelsorge' ausführlicher beschrieben.


Workshop "Burnout & Depression"

Ausgebrannt und depressiv - das betrifft heute immer mehr Menschen. Auch einzelne Christen und Gemeinden bleiben davon nicht verschont. Wenige Betroffen wagen es, sie zu diesem Thema zu 'outen'. Wie gehe ich mit Depressiven um? Was, wenn es mich selbst betrifft? Dieser bewährte Workshop befreit von Vorurteilen und schafft die notwendige Offenheit zum Gespräch.


Vortragsreihe "Zerbrochenheit und Leid"

Die Vorstellung, der Glaube an Jesus Christus würde uns immer ein Leben mit Frieden, Freude und Sonnenschein bescheren, ist unbegründet. Viele Christen haben Schlimmes erfahren oder kämpfen mit sich selbst oder ihren schweren Lebensumständen. Lebensträume sind zu Bruch gegangen. Andere fühlen sich buchstäblich von Gott im Stich gelassen! Dieses Seminar beleuchtet Gottes Ziele mit uns. Es zeigt auf, wie Gott am Werk ist, wenn wir am wenigsten von Ihm und seiner Kraft wahrnehmen und ermutigt auch leidende Christen in der Nachfolge.


"Eheseminar"

Die Ehe ist eine Grundidee Gottes, zum Segen und zur Bereicherung unseres Lebens. Sie bildet die Grundlage für Familie, Gemeinde und Gesellschaft. Gleichzeitig wird sie heute so viel angegriffen und in Frage gestellt wie nie zu vor. Die geistliche Bedeutung der Ehe wird genauso anhand der Bibel geklärt wie ihre Berufung und Prinzipien der Gnade. Das Seminar soll ungezwungen die Kommunikation mit dem Partner sowie die Selbstreflexion fördern und Mut machen, auch Neues in der Ehe zuzulassen. Auch für verlobte Paare ist das Eheseminar geeignet!


"Missionskonferenz"

Das Thema 'Mission' ist breitgefächert. Auf verschiedenen Konferenzen in der Vergangenheit wurde deshalb stets ein Schwerpunkt festgelegt, wie zum Beispiel die Persönliche Berufung durch Gott zur Mission oder die Herausforderungen in der Missionsarbeit. Aber auch die Methoden der Evangelisation und deren biblische Grundlagen sind praxisrelevante Themenschwerpunkte. Das Thema eignet sich auch immer wieder für Jugendliche und junge Erwachsene. Gläubige sollen herausgefordert werden, Ihre Aufgabe und Beteiligung an der Weltmission zu überdenken.


"Evangelisationsseminar"

Die biblische Lehre vom Missionsauftrag, von der geistlichen Neugeburt und von der Jüngerschaft sollte jedem klar sein, dem die Errettung anderer am Herzen liegt. Methoden der Evangelisation sowie das Thema "Zweierschaft" werden besprochen. Je nach Interesse kann das eigene Glaubenszeugnis erstellt werden. Praktische Erfahrungen durch das Verteilen von Traktaten, durch Tür-zu-Tür-Besuche, durch evangelistische Interviews oder gar durch eine Straßenpredigt können das Angebot ergänzen. Ein Glaubensgrundkurs wird vorgestellt und die Gründung eines evangelistischen Hauskreises erörtert.


Predigtreihen, z.B. EPHESERBRIEF oder GENESIS 1-8

Der herzergreifende Brief des Paulus an die EPHESER ist eine Art Elixir, ein Konzentrat biblischer Wahrheit in 6 Kapiteln. Als solcher bietet seine Kenntnis einen vorsorglichen Schutz gegen allerlei Ungleichgewichte und Irrtümer. Kein anderer Brief komprimiert in sich so viele Lehren und grundlegende, wohltuende Wahrheiten. Ein tieferes Verständnis des Briefes lohnt jede Mühe!

Die ersten 8 Kapitel des Buches 1.MOSE bzw. GENESIS enthalten wichtige Informationen über den Ursprung der Welt, des Menschen, die Ehe, den Schöpfer selbst und auch über die Sünde des Menschen. Die Erlösung durch das Sühneopfer von Jesus Christus ist nur auf dieser Grundlage zu verstehen.